Hier einige Tipps für die Auswahl eines seriösen Heilers.

Die folgenden Aussagen sollten Sie mit einem JA bestätigen können:

 

Die Heilerin/der Heiler weist vor Behandlungsbeginn darauf hin, dass ihre/seine Behandlung, die Diagnose oder den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzt.

 

Sie/er macht keine Versprechungen hinsichtlich Heilung oder Linderung von Symptomen.

 

Sie/er stellt keine medizinschen Diagnosen und weist darauf hin, dass sie/er Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Sie/er respektiert sowohl die Person als auch die Entscheidungen des Patienten und verlangt keine Mindestzahl von Behandlungen.

 

Sie/er verlangt ein Honorar. 

 

Sie/er stellt nach erbrachter Dienstleistung eine Quittung über das vereinbarte Honorar aus.

 

Ein Hinweis zur Honorarhöhe: DGH-Mitglieder haben mit dem Verhaltungskodex anerkannt, dass der Stundensatz für Heilbehandlungen 100,00 Euro nicht überschreiten soll.